Homepage Rezepte Schweineragout mit Äpfeln

Rezept Schweineragout mit Äpfeln

Rezeptinfos

mehr als 90 min
540 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Vom Fleisch nur größere Fettstücke und Sehnen abschneiden. Fleisch in 3-4 cm große Würfel schneiden, salzen, pfeffern.
  2. In einem Schmortopf gut 1 EL Butter zerlassen und die Fleischwürfel darin bei mittlerer Hitze portionsweise rundherum anbraten. Wenn alle Würfel gebraten sind, mit dem Cidre wieder in den Topf geben und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten schmoren.
  3. Die Äpfel achteln, schälen und die Kerngehäuse rausschneiden. Schalotten schälen und halbieren. Pfeffer waschen und die Körner von der Rispe abstreifen. Salbei waschen und trockenschütteln, Blättchen in grobe Streifen schneiden.
  4. In einer Pfanne 1 EL Butter und Zucker schmelzen. Äpfel mit Schalotten, Salbei, Pfeffer und Zimt darin bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten braten. Unter das Ragout mischen, weitere 30 Minuten schmoren.
  5. Dann Fleisch, Äpfel (ein Teil davon ist zerfallen) und Schalotten aus der Sauce fischen. Übrige Butter in kleine Würfel schneiden und unter die Sauce schlagen, abschmecken und über Fleisch, Äpfel und Schalotten verteilen. Mit Baguette essen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login