Homepage Rezepte Seelachs-Cannelloni

Zutaten

1 TL Öl
100 g Emmentaler
3 EL Orangensaft
1 EL Honig
1 EL Butter
100 g Frischkäse
1 Eigelb
3 EL Sahne
1 EL Tomatenmark
1 Prise Cayennepfeffer

Rezept Seelachs-Cannelloni

Eine neue Lieblingspasta: Cannelloni mit einer cremigen Seelachs-Frischkäse-Füllung.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
840 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen:

Zubereitung

  1. Die Cannelloni nach Packungsangabe mit Öl vorkochen, kalt abspülen. Fischfilet waschen, trockentupfen, fein hacken und mit Zitronensaft beträufeln. Emmentaler fein reiben. Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein hacken. Den Spinat verlesen, waschen, trockenschütteln, die Stiele abknipsen. Den Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Die Tomaten abtropfen lassen, hacken. Mit Orangensaft und Honig offen 10 Min. dicklich einkochen lassen. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch in der zerlassenen Butter glasig braten. Die Spinatblätter darin zusammenfallen lassen. Frischkäse und 50 g Emmentaler unterrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Eigelb und Fisch unterziehen. Vom Herd nehmen.
  3. Sahne, Tomatenmark und Cayennepfeffer in die Tomatensauce rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Cannelloni mit Spinatcreme füllen. 2/3 der Tomatensauce in eine leicht gefettete Auflaufform füllen. Die Cannelloni hineinsetzen, mit der restlichen Sauce übergießen und mit Emmentaler bestreuen. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 20-25 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(10)