Homepage Rezepte Shortbread-Eisbären

Zutaten

300 g Mehl
2 gehäufte EL Speisestärke
1 TL Backpulver
100 g feiner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 TL Salz
Eisbären-Ausstechform (ca. 6 cm)
grober Zucker zum Bestreuen

Rezept Shortbread-Eisbären

Feines aus Großbritannien. Das zarte Gebäck schmeckt Groß und Klein und ist die ideale Knabberei für den 5-Uhr-Tee.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
100 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN für ca. 30 Stück

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für ca. 30 Stück
  • 300 g Mehl
  • 2 gehäufte EL Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g weiche Butter
  • 100 g feiner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 TL Salz
  • Eisbären-Ausstechform (ca. 6 cm)
  • grober Zucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen. Die Butter, den Zucker, Vanillezucker und das Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Die Hälfte der Mehlmischung dazugeben und zügig unterrühren. Die übrige Mehlmischung hinzufügen und rasch unterkneten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und 30 Min. in den Kühlschrank legen.
  2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und mit einer Ausstechform vorsichtig 30 kleine Eisbären ausstechen. Diese auf ein Brett legen, in den Kühlschrank stellen und 1 Std. ruhen lassen.
  3. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Die Eisbären vorsichtig auf das Blech legen und mit grobem Zucker bestreuen. Im Backofen (Mitte) ca. 15 Min. backen. Die Eisbären herausnehmen, mit dem Backpapier vom Backblech ziehen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Brot unter 200 Kalorien: 60 leichte Rezepte

Brot unter 200 Kalorien: 60 leichte Rezepte

Resteverwertung: Altes Brot verarbeiten

Resteverwertung: Altes Brot verarbeiten

28 leckere Brotsalat-Rezepte

28 leckere Brotsalat-Rezepte