Homepage Rezepte Sizilianische Sardinenpasta

Rezept Sizilianische Sardinenpasta

Ein kulinarischer Genuss, der sehr an einen Urlaub am Mittelmeer erinnert.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
745 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Fenchel waschen und den Strunk herausschneiden. Grün abschneiden, fein hacken und beiseitestellen. Knolle fein hacken. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen. Aus der Zitrone den Saft auspressen.
  2. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze 2 Min. anbraten. Weißwein und Fenchel dazugeben und alles mit halb aufgelegtem Deckel 15 Min. dünsten, das Gemüse soll kaum Farbe annehmen. Rosinen, Pinienkerne und die Hälfte der Sardinen zur Sauce geben und diese weitere 7 Min. köcheln. Restliche Sardinen und Tomaten untermischen und 3 Min. weiterköcheln.
  3. Während die Sauce köchelt, die Pasta nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest garen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertige Nudeln in ein Sieb abgießen und mit der Sauce vermischen. Auf Teller verteilen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Fenchelgrün bestreuen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Lachs mit Schnittlauchgemüse

36 Fischgerichte unter 500 Kalorien

Ingwerfisch mit Frischkäse

Diese Geschmacks-Kombi darf sich kein Fischliebhaber entgehen lassen!

Pasta genovese

Leichte Pastagerichte für den Sommer