Rezept Sojamüsli mit Honig und Nüssen

Soja eignet sich sehr gut auch für süße Gerichte. Warum also nicht mal ein fruchtiges Müsli mit Sojagranulat zaubern. Gibt viel Energie für einen langen Tag.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Tofu und Soja
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 350 kcal

Zutaten

80 g
feines Sojagranulat
¼ l naturtrüber Apfelsaft
2 EL
flüssiger Honig
1 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Das Sojagranulat mit Apfelsaft, Honig und Zimt erhitzen und 3-4 Min. leicht köcheln lassen. Vom Herd nehmen und 30 Min. quellen lassen.

  2. 2.

    Dann den Apfel und die Birne waschen oder schälen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Die Fruchtviertel in kleine Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft mischen. Nusskerne grob hacken.

  3. 3.

    Die Butter mit dem Zucker bei mittlerer Hitze schmelzen lassen, die Nusskerne dazugeben und unter Rühren 1-2 Min. braten, bis sie knusprig werden. Aus der Pfanne nehmen.

  4. 4.

    Das Sojagranulat mit den Früchten und den Knuspernüssen mischen, in Schälchen verteilen. Nach Belieben mit je 1 EL Joghurt oder saurer Sahne garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login