Rezept Birchermüesli mit Birnen

Den Schweizer Müsliklassiker müssen Sie am Abend vorher kurz vorbereiten und am nächsten Morgen nur noch mit Obst und Sahne verfeinern.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Basic Cooking for Familiy
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 425 kcal

Zutaten

60 g
200 ml
200 g
1 EL
1 EL
brauner Zucker
2
2
50 g
etwas Ahornsirup zum Nachsüßen (wer mag)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Haferflocken und die Rosinen mit der Milch und dem Joghurt verrühren, abdecken und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.

  2. 2.

    Am nächsten Morgen die Nusskerne fein hacken. In einer kleinen Pfanne die Butter mit dem Zucker schmelzen lassen. Die Nusskerne einrühren und bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten unter Rühren rösten, bis sie knusprig sind und fein duften. Aufpassen, dass sie nicht zu braun werden, das kann plötzlich ganz schnell gehen. Auf einem Teller abkühlen lassen.

  3. 3.

    Birnen vierteln, schälen und vom Kerngehäuse befreien. Die Birnen in möglichst kleine Würfel schneiden. Äpfel waschen und mit der Schale rund ums Kerngehäuse fein abreiben. Birnen und Äpfel mit dem Zitronensaft mischen und mit der Sahne unter die Flockenmischung rühren.

  4. 4.

    Das Müsli auf Schälchen verteilen und mit den Nüssen garnieren. Und wer mag, überstäubt seine Portion mit Zimt. Außerdem den Ahornsirup mit auf den Tisch stellen, damit alle, die's gerne besonders süß haben, ihr Müsli nachsüßen können.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login