Rezept Soleier

Nicht nur in Berliner und anderen Kneipen, marinierte Eier, für die Party, für den Herrenabend oder oder ........

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
10
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

10 St.
Eier, mittelgroß
1 EL
Salz für das Kochwasser
2 l
Wasser für die Eier zum Kochen

für die Marinade:

1 l
4 St.
Pimentkörner
1 EL
Senfkörner, gelb
1,5 EL
2 St.
Wacholderbeeren
1 St.
Chilischoten
1 Tel
Pfefferkörner schwarz
1 TL
1 Tl
Rosmarinnadeln

Zubereitung

  1. 1.

    Die Eier 10 Minuten kochen in dem Salzwasser kochen, abkühlen lassen.

  2. 2.

    Für die Mariande:
    Das Wasser aufkochen und die Gewürze dazu geben und kurz aufkochen lassen.

  3. 3.

    In ein großes Schraubglas die ungeschälten Eier einlegen und die Marinade darüber gießen. Das Glas gut verschließen und schütteln, damit die Eierschalen ein paar feine Risse bekommen und die Marinade besser eindringen kann. Das Glas an einem kühlen Ort 2 Tage stehen lassen.
    Dann die Eier schälen und servieren.
    In manchen Kneipen werden die Eier halbiert und das Eigelb mit Senf bestrichen und verzehrt. Es gibt verschieden Möglickeiten zum Servieren, auch auf Salaten sind die Eier lecker.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

apprenti1
Längst vergessen

aber wieder entdeckt. Ich habe dieses Rezept letzte Woche mit ungeschälten als auch mit geschälten hart gekochten Eiern getestet. Die Version mit den geschälten Eiern ist gehaltvoller. Kommt beim nächsten "deutsch-spanischen" Tapas Abend auf den Tisch.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login