Homepage Rezepte Spargel-Curry-Suppe mit Hackbällchen

Rezept Spargel-Curry-Suppe mit Hackbällchen

Die Suppe lässt sich gut vorbereiten und schmeckt auch noch am nächsten Tag in der Mittagspause.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
600 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Spargel waschen, trocken tupfen und die Enden abschneiden. Die Spargelstangen schälen und in Stücke schneiden. Spargelköpfe beiseitelegen. Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Kartoffelwürfel und Spargelstücke zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Currypulver würzen. Brühe und Sahne angießen und zugedeckt ca. 20 Min. köcheln lassen.
  3. Hackfleisch mit Semmelbröseln mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig mit angefeuchteten Händen zu Bällchen formen. 1 EL Öl in einer heißen Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin rundherum goldbraun braten. Übriges Öl erhitzen und die Spargelspitzen darin ca. 2 Min. bissfest dünsten. Mit Salz würzen.
  4. Suppe fein pürieren und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Suppe mit Hackbällchen und Spargelspitzen anrichten.

Noch mehr leckere Rezepte: Suppen und Eintöpfe | Spargel | schnelle Rezepte

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten