Homepage Rezepte Spargel-Fritters mit Minz-Joghurt

Rezept Spargel-Fritters mit Minz-Joghurt

Spargel-Puffer schmecken mittags, abends, werden Anhänger auf Partys finden oder mit Reis und Salat sind sie eine Hauptspeise - einfach ausprobieren.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
455 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Spargel waschen und trocken tupfen, die Enden abschneiden. Die Spargelstangen schälen und in kleine Stücke schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spargelstücke darin in 5 Min. bissfest braten. Garnelen waschen, trocken tupfen und grob hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Die Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen. Die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Spargel mit gehackten Garnelen, Knoblauch und Petersilie vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und -schale würzen.
  3. Die Eier verquirlen. Mandeln und Backpulver mischen, zugeben und mit den Eiern zu einem glatten Teig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Spargel-Garnelen-Masse dazugeben und sorgfältig unterrühren. Das Öl portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen und aus je 2 EL Teig bei mittlerer Hitze nacheinander 12 Plätzchen backen. Fertige Plätzchen warm stellen.
  4. Joghurt mit Salz und Pfeffer verrühren. Minze waschen, trocken schütteln, fein hacken und unterrühren. Fritters mit Minz-Joghurt anrichten. Dazu schmecken Korianderreis und Salat.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Gebratener Spargel mit Quinoa

Gebratener Spargel Rezepte

kuechengoetter-gu-italienische-klassiker

Italienische Klassiker

Picknick-Korb

Picknick-Rezepte