Homepage Rezepte Spargelgratin mit Walnüssen

Rezept Spargelgratin mit Walnüssen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
360 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Inzwischen den Spargel waschen und im unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden. Die Stangen ins kochende Salzwasser geben, zugedeckt aufkochen und bei kleiner Hitze ca. 4 Min. ziehen lassen. Dann den Spargel vorsichtig mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben, in einem Sieb kalt abschrecken und sehr gut abtropfen lassen.
  2. Den Backofen auf 220° vorheizen. Den Käse reiben. Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen und kurz aufschäumen. Die Spargelstangen dicht nebeneinander auf ein Backblech oder in eine Auflaufform legen und die Butter darübergeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Käse bestreuen. Den Spargel im Ofen (Mitte) 12-15 Min. überbacken.
  3. Inzwischen die Walnüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie zu duften beginnen. Die Nüsse auf einem Teller abkühlen lassen. Die Tomaten abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Die Nüsse mit den Tomaten mischen und den gratinierten Spargel zum Servieren damit bestreuen. Dazu passt Baguette.
Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kohlrabi-Kartoffel-Gratin

15 köstliche Kohlrabi-Gratins

Spargel-Grissini

Rezepte mit grünem Spargel

Nudelauflauf mit Brokkoli

19 Rezepte für Brokkoli-Gratins und -Aufläufe