Homepage Rezepte Spinat-Quiche mit Feta

Rezept Spinat-Quiche mit Feta

Die Spinat-Quiche eignet sich wunderbar auch als Snack für eine größere Runde.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
450 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 - 8 Personen

Zubereitung

  1. Mehl, Butter, 1 Prise Salz und 1 Ei in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zur Kugel formen, in Folie wickeln und 30 Min. kalt stellen.
  2. Inzwischen den Spinat waschen, abtropfen lassen und verlesen, grobe Stiele abschneiden. Wasser in einem Topf aufkochen und salzen. Spinat ins sprudelnd kochende Salzwasser geben, nach ca. 15 Sek. in ein Sieb abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Spinat mit den Händen ausdrücken und hacken.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und mit dem Feta in kleine Würfel schneiden. Das Olivenfleisch vom Stein schneiden und klein würfeln. Feta, Tomaten und Oliven unter den Spinat mischen.
  4. Die Form fetten und mit Mehl ausstreuen. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 cm größer als die Form ausrollen. In die Form geben, dabei den Teig am Rand hochziehen und gut andrücken. Boden mehrmals einstechen.
  5. Übrigen Eier mit der Sahne verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Spinatmischung auf dem Teigboden verteilen, den Eierguss darübergießen. Quiche im Ofen (Mitte) insgesamt ca. 35 Min. backen, dabei ca. 10 Min. vor Ende der Backzeit die Pinienkerne aufstreuen. Quiche aus dem Ofen nehmen und noch ca. 10 Min. ruhen lassen.

Turbo-Tipp: Du kannst 500 g TK-Blattspinat kaufen, auftauen lassen und dann mit Feta, Oliven und Tomaten einfach so auf den Teigboden geben.

Wenn du die Oliven für das Rezept selber einlegen möchtest, haben wir hier ein einfaches und gelingsicheres Rezept für dich.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login