Rezept Spinat-Ziegenkäse-Tarte

Eine knusprige Tarte - schnell gemacht mit Pizzateig aus dem Kühlregal. Spinat, Ziegenfrischkäse, Pinienkerne und Honig ergeben eine aromatische Mischung.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Handtaschenkochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 690 kcal

Zutaten

1
rote Peperoni
1 EL
1
runder Pizzateig (230 g, Ø 32 cm, Kühlregal)
2 TL
Olivenöl für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Frühlingszwiebeln waschen, in Ringe schneiden. Peperoni entkernen, Knoblauch schälen, beides fein würfeln und im Öl kurz andünsten. Gefrorenen Spinat zufügen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 6-7 Min. dünsten, ab und zu umrühren. Frühlingszwiebeln 2 Min. mitdünsten.

  2. 2.

    Backofen auf 250° (Umluft 230°) vorheizen. Eine Tarteform (Ø 30 cm) einölen, mit dem Teig auslegen. Spinat abtropfen, salzen und pfeffern. In der Form verteilen. Ziegenkäse in Scheiben schneiden, darauflegen. Mit den Pinienkernen bestreuen. Im Ofen (Mitte) in 10-12 Min. goldbraun überbacken. Mit Honig beträufeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login