Rezept Spitzkohl-Ravioli

Line

Raffiniert kombiniert und einfach lecker. Abwechslung gefällig? Dann einfach die Ravioli gegen Gnocchi (gefüllte oder ungefüllte) austauschen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
20 Minuten sind genug - Vegetarisch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 635 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Ravioli in Salzwasser nach Packungsangabe garen. Dann in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen. Inzwischen den Spitzkohl putzen, ohne den harten Strunk in 2 cm große Stücke schneiden. Die Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, den Kohl unter Wenden bei mittlerer Hitze 5 Min. anbraten.

  2. 2.

    Die Ravioli in die Pfanne geben. Brühe und Sahne dazugießen und alles bei mittlerer Hitze in 3-4 Min. einkochen lassen. Die Spitzkohl-Ravioli mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen.

  3. 3.

    Petersilie waschen, trocken schütteln, abzupfen und fein hacken. Mit dem Käse über die Pasta streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Toskanafan
Der Hit,,,

Ein wirklicher Genuss, zum Reinsetzen gut. Da  ich nur 250 gr. Ravioli hatte, habe ich einige Streifen Wacholderschinken dazugegeben..Unterwegs,, beim Kochen war wie immer "die Pfeffermühle leer.Erinnert an Krautfleckerln. Wirklich gut.

Toskanafan
Das Foto, mit Champignons/Steinpilz Tortelloni,,,,
Spitzkohl-Ravioli  

schnell  und besser als mal kurz zum  Essen gehen.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login