Homepage Rezepte Ravioli mit Brokkoli und Kürbissauce

Rezept Ravioli mit Brokkoli und Kürbissauce

Die vegane Kürbissauce harmoniert wunderbar mit dem Brokkoli und den Ravioli.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
295 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für die Kürbissauce:

Außerdem:

Zubereitung

  1. Den Kürbis in 1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen und alles darin 4 Min. anbraten. Gemüsebrühe dazugeben, einmal aufkochen, dann zugedeckt ca. 20 Min. kochen, bis der Kürbis weich ist. Alles pürieren und mit Hefeflocken, Pflanzendrink, Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Inzwischen den Brokkoli waschen, putzen und mit Stiel in 2 cm große Röschen schneiden. In einem großen Topf Wasser aufkochen und Ravioli nach Packungsanleitung gar kochen. Den Brokkoli
    7 Min. mitkochen.
  3. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Ravioli und Brokkoli in tiefe Teller portionieren, Kürbissauce darübergeben und mit Petersilie und Salatkernemix bestreuen.

Tipp: 1 Dose braune Linsen (265 g Abtropfgewicht) unter die Kürbissauce rühren und diese etwas kräftiger abschmecken. Dadurch erhöht sich die biologische Wertigkeit des Gerichtes.

Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Ravioles au pistou - Ravioli mit Pistou

Die besten Ravioli Rezepte

Ravioliteig selber machen

Ravioliteig selber machen

Süßkartoffel-Pilz-Quiche

Vegan aufgetischt und niemand hat's gemerkt!