Rezept Steaks mit gegrilltem Gemüse

Line

Ob mit blutigem Kern, saftig rosé oder ehre durch - mit der Niedrigtemperaturmethode bekommen Sie jedes Steak perfekt hin.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Niedrigtemperaturgaren
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 525 kcal

Zutaten

½ TL Tomatenmark
1
Peperoncino
1 EL
Öl
2
Filetsteaks (je ca. 140 g)
1 TL
Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und sehr fein hacken. Rucola waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Butter und Tomatenmark verrühren, den Peperoncino dazubröseln. Gehackte Tomaten und Rucola unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In zwei Schälchen verteilen und beiseitestellen.

  2. 2.

    Für das Gemüse den Spargel waschen, die Enden abschneiden, Stangen im unteren Drittel schälen und längs halbieren. Den Zucchino waschen, putzen und längs in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Tomaten vorsichtig waschen (damit sie an den Rispen bleiben) und gut abtropfen lassen.

  3. 3.

    Den Backofen samt einer ofenfesten Form auf 80° vorheizen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Steaks von beiden Seiten salzen und pfeffern und je nach Gargrad anbraten: Für ein »rare« gebratenes Steak 1 Min. pro Seite scharf anbraten. In die Form legen und 10 Min. im Ofen (Mitte) bei 80° garen. Für Filetsteaks »medium« pro Seite 2 Min. anbraten und 30 Min. im Ofen garen. Für durchgebratenes Steak (»well done«) pro Seite 2 Min. anbraten und in 1 Std. im Ofen fertig garen.

  4. 4.

    Inzwischen eine Grillpfanne erhitzen, die Stege einölen. Zucchinischeiben und Spargel von jeder Seite 3-4 Min. braten, die Tomaten daneben legen und 5-6 Min. braten. Vor dem Servieren salzen. (Gemüse vorsichtig wenden, dann bekommt es hübsche Grillstreifen.)

  1. 5.

    Die Steaks mit Gemüse und Tomatenbutter auf vorgewärmten Tellern servieren. Dazu schmecken knuspriges Baguette und Pils.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login