Homepage Rezepte Stockfischsuppe

Zutaten

500 g Baccalà
1 EL Rosinen
500 g Tomaten
3 getrocknete Peperoncini
6 EL Olivenöl
1 Bund Petersilie

Rezept Stockfischsuppe

Suppen sind in ganz Süditalien beliebt, und Gemüse spielt dabei immer eine Hauptrolle.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
645 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Baccalà in eine Schüssel legen und mit kaltem Wasser bedecken. Den Baccalà 1-2 Tage einweichen, dabei das Wasser mehrmals auswechseln.
  2. Dann den Baccalà häuten und entgräten und in mundgerechte Stücke teilen. Die Rosinen kurz in lauwarmem Wasser einweichen.
  3. Die Tomaten waschen oder häuten und ohne Stielansatz in sehr kleine Würfel schneiden. Den halben Blumenkohl waschen und in die einzelnen Röschen teilen. Die Sardellenfilets und die Peperoncini fein hacken.
  4. In einem großen Topf 2 EL Olivenöl erhitzen. Sardellen, Peperoncini und Pinienkerne darin anrösten. Tomaten dazugeben und mit 1 l Wasser auffüllen. Fisch dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 10 Min. kochen.
  5. Den Blumenkohl und die abgetropften Rosinen dazugeben und die Suppe noch etwa 15 Min. garen, bis der Blumenkohl bissfest ist. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blättchen fein hacken. Die Suppe abschmecken und mit der Petersilie bestreuen. Mit dem übrigen Öl beträufelt servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login