Rezept Süßer Quark mit Pumpernickel

Stippmilch war ursprünglich nur süßer Quark mit Milch und Sahne, der mit Pumpernickelbrösel bestreut wurde. Die Kirschen stammen aus einem ostpreußischen Rezept.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Spezialitäten aus aller Welt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 390 kcal

Zutaten

60 g
100 g
3 Scheiben
Pumpernickel (150 g)
2 EL
geriebene Schokolade
1 Msp.

Zubereitung

  1. 1.

    Ein Sieb mit einem angefeuchteten Leinentuch auslegen, den Quark einfüllen und ca. 8 Std., am besten über Nacht, gut abtropfen lassen.

  2. 2.

    Die Kirschen waschen und entsteinen, in einen Topf geben und mit der Hälfte vom Zucker bestreuen, 2 EL Wasser dazugeben und aufkochen, zugedeckt bei schwacher Hitze 5 Min. sanft kochen, dann abkühlen lassen. Abgetropften Quark mit Sahne und dem restlichen Zucker glatt rühren.

  3. 3.

    Pumpernickel klein zerbröseln und mit geriebener Schokolade und Zimt vermischen.

  4. 4.

    Abwechselnd Quark, Kirschen und Pumpernickelbrösel in Gläser oder Dessertschälchen schichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login