Homepage Rezepte Süßkartoffel-Wedges mit Avocado-Erbsen-Mus

Rezept Süßkartoffel-Wedges mit Avocado-Erbsen-Mus

Fastfood! Nur eine halbe Stunde Zeit ist nötig, bis würzige, rösche Süßkartoffeln auf minzfrisches Mus treffen. Und es schmeckt soooo gut!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
425 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Für die Wedges:

Für das Avocado-Erbsen-Mus:

Außerdem:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220° vorheizen. Die Süßkartoffeln schälen und jede längs in 6-8 Spalten schneiden. Die Spalten auf einem Backblech mit Olivenöl, ¾ TL Salz, Kreuzkümmel, Paprikapulver, 1 TL Cayennepfeffer, Thymian und Sojasauce gut mischen. Die Süßkartoffeln im Ofen ca. 20 Min. backen, bis sie kräftig gebräunt und knusprig sind, dabei zwischendurch ein- bis zweimal wenden.
  2. Inzwischen für das Mus die Erbsen in einen hohen Rührbecher geben. Die Avocado halbieren, entsteinen, das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und zu den Erbsen geben. Den Ingwer und den Knoblauch schälen, fein hacken und dazugeben.
  3. Die Minzeblätter waschen, trocken tupfen und mit Limettensaft und 2 EL Wasser in den Rührbecher geben. Die Mischung nicht zu fein pürieren. Das Mus mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Die Wedges aus dem Ofen nehmen und mit dem Mus anrichten.

Das Mus macht sich auch auf einer Veggie-Stulle hervorragend, begleitet aber ebenfalls gerne mal schlichte Pellkartoffeln oder knackige Gemüsesticks aus Möhren, Gurke und Kohlrabi.

Du willst noch mehr Erbsen-Rezepte? Die findest du bei Christinas Top 5.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)