Homepage Rezepte Veganes Tatar mit Avocado

Rezept Veganes Tatar mit Avocado

Diese feine und vegane Vorspeise ist solo ein Hingucker, passt aber auch gut zu einem Meze-Essen, bei dem diverse Speisen auf den Tisch gestellt werden und jeder nimmt sich, was er mag.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für das Tatar:

Für das Pesto:

Außerdem:

Zubereitung

  1. Für das Tatar den Backofen auf 200° vorheizen. Die Süßkartoffeln waschen und in einer ofenfesten Form im Backofen (Mitte) in ca. 45 Min. sehr weich garen. Abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Avocados längs halbieren und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch aus den Schalen lösen und mit dem Zitronensaft in eine Schüssel geben. Die Avocados mit einer Gabel zu glattem Mus zerdrücken. Das Avocadotatar mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Für das Pesto die Hanfsamen in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Den Knoblauch schälen und grob würfeln. Das Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Hanfsamen, Knoblauch, Basilikum und Olivenöl im Küchenmixer oder in einem hohen Rührbecher mit dem Pürierstab fein mixen. Das Pesto mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Süßkartoffeln schälen, in Stücke schneiden und mit einer Gabel fein zerdrücken. Das Süßkartoffeltatar mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen.
  5. Für die Deko die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Tomate waschen, vierteln und dabei den Stielansatz ent-fernen, das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden.
  6. Auf vier Teller jeweils einen Metallring mit ca. 8 cm Ø setzen. Die Hälfte des Süßkartoffeltatars in die Ringe füllen und glatt streichen. Die Hälfte des Avocadotatars darauf verstreichen. Das restliche Süßkartoffeltatar darauf verteilen und das übrige Avocadotatar darauf verstreichen. Obenauf die Tomatenwürfel anrichten. Die Ringe vorsichtig abnehmen und die Türmchen mit Pesto beträufeln, dabei 1 EL Pesto übrig lassen.
  7. Die Hanfsamen in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten, mit den Zwiebelwürfeln in einem Halbkreis neben das Tatar streuen. Das restliche Pesto mit dem Hanföl verrühren und danebenträufeln.

Tipp: Zu den Tatar-Türmchen passen Tomaten-Basilikum-Hummus und gutes Brot.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Rindertatar mit pochiertem Ei auf zitronigem Krautsalat

Die besten Rezepte mit feinem Tatar

Hummus

28 leckere Hummus-Rezepte

Brot Lieblingsbäckershop

Brot wie vom Bäcker