Homepage Rezepte Süßkartoffeln mit Mangosalat

Rezept Süßkartoffeln mit Mangosalat

Eine fruchtige Kombination mit Süßkartoffeln vom Grill. Kann toll als Beilage zu Fleisch und Co. serviert werden

Rezeptinfos

30 bis 60 min
685 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Süßkartoffeln

Mangosalat

Zubereitung

  1. Für die Süßkartoffeln den Grill auf 200° vorheizen, dabei eine Zone mit indirekter Hitze in Größe des Grillguts lassen. Süßkartoffeln unter fließend kaltem Wasser gründlich abbürsten. Dann längs halbieren und mit einem scharfen Messer in die Schnittflächen ein Rautenmuster einschneiden. Dabei darauf achten, dass die Schnitte bis fast zur Schale gehen, diese dabei aber möglichst nicht durchschneiden.
  2. Den Orangensaft auspressen und mit Gewürzmischung, Öl und etwas Meersalz in einem Schälchen verrühren. Kartoffeln mit den Schnittflächen nach unten bei indirekter Hitze auf den Rost legen und ca. 30 Min. grillen. Dabei nach 15 Min. wenden und alle 5 Min. mit der Würzflüssigkeit bestreichen.
  3. Inzwischen für den Salat die Mango schälen. Das Fruchtfleisch vom Stein schneiden, dann klein würfeln. Möhre putzen, schälen und in feine Streifen schneiden, z. B. mit dem Julienneschneider. Tomaten waschen und halbieren. Chili waschen, vom Stielansatz befreien, längs halbieren, entkernen und fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schleudern und grob hacken. Aus der Limette den Saft auspressen, mit Öl, Fisch- und Sojasauce verrühren.
  4. Mango, Möhre, Tomaten, Chili, Frühlingzwiebeln und Koriander in einer Schüssel mit dem Dressing mischen. Kartoffeln mit Pfeffer würzen, mit dem Salat anrichten und alles mit Erdnüssen bestreuen.

Tipp: Nur gut ausgereifte Mangos schmecken wirklich aromatisch und haben ein ausgewogenes Verhältnis von Süße und Säure - ein intensiver Mangoduft und ein leichtes Nachgeben des Fruchtfleischs bei Fingerdruck sind ein Hinweis auf reife Ware. Du hast nur eine noch harte Mango bekommen, aber noch ein wenig Zeit? Dann lass die Frucht nachreifen, indem du sie zusammen mit einem Apfel in Zeitungspapier einwickelst und bei Zimmertemperatur lagerst. Meist wird die Frucht dann nach zwei Tagen weich und reif sein.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Tatlı Patates Kumpir - Gefüllte Süßkartoffeln

Süßkartoffeln: die 32 besten Rezepte

Garnelenspieße mit Mangosalat

Die besten Rezepte für Mangosalate

Bratwurst auf Languedoc-Art

14 saftige Grillwurst-Rezepte