Homepage Rezepte Süßkartoffel-Ananas-Salat mit Erdnuss-Chili-Dressing

Zutaten

1 EL Olivenöl
100 ml Orangensaft
200 ml Gemüsebrühe
½ Bund Koriandergrün

Erdnuss-Chili-Dressing:

40 g süße Chili-Sauce

Rezept Süßkartoffel-Ananas-Salat mit Erdnuss-Chili-Dressing

Süßkartoffel und Ananas passen nicht zusammen? Passen sie sehr wohl! Und dieser schmackhafte Salat mit nussig-scharfem Dressing ist der Beweis.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
495 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Erdnuss-Chili-Dressing:

Zubereitung

  1. Die Süßkartoffeln schälen, waschen und in gut 1 cm große Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Die weißen und grünen Teile getrennt in Ringe schneiden.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Zwiebelweiß darin bei schwacher Hitze andünsten, die Süßkartoffeln dazugeben und bei stärkerer Hitze unter Rühren ca. 3 Min. anbraten. Orangensaft und Brühe angießen. Alles aufkochen und offen ca. 12 Min. garen, bis die Süßkartoffeln gar, aber nicht zu weich sind und die Flüssigkeit nahezu eingekocht ist.
  3. Inzwischen den Sellerie putzen, entfädeln, waschen und quer in Scheibchen schneiden. Die Ananas schälen, alle schwarzen »Augen« und den Strunk entfernen. Das Fruchtfleisch ca. 1 cm groß würfeln.
  4. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in sehr feine Würfel schneiden. Das Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln und mit den zarten Stängeln grob hacken.
  5. Die Limette heiß waschen und trocken reiben. 1 TL Schale abreiben, 2 EL Saft auspressen. Die Erdnussbutter mit der Gemüsebrühe und dem Limettensaft glatt rühren. Die Chilisauce untermischen. Den Knoblauch schälen, sehr fein hacken und mit der Limettenschale dazugeben. Das Erdnuss-Chili-Dressing mit Salz abschmecken.
  6. Die gegarten Süßkartoffeln lauwarm mit Ananas, Sellerie und Chili mischen. Das Dressing dazugeben und vorsichtig unterheben. Den Salat mind. 30 Min. ziehen lassen, dabei öfter wenden. Den Salat kurz vor dem Servieren mit Zwiebelgrün und Koriandergrün bestreuen.

Das Erdnuss-Chili-Dressing passt auch zu: Möhren, Kürbis, Sellerie, Topinambur, Roten Beten (alle roh geraspelt oder kurz gegart). Zu Romanasalat, Mangold und Chicorée. (Dressing pro Portion: ca. 175 kcal, 9 g F, 7 g EW, 16 g KH)

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)