Homepage Rezepte Süßsaures Wok-Hähnchen

Zutaten

4 EL Öl
3 EL Sojasauce
100 ml Gemüsebrühe (Instant)
2 EL Tomatenketchup
5 EL Honig
brauner Zucker

Rezept Süßsaures Wok-Hähnchen

Rezeptinfos

60 bis 90 min
290 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Paprikaschote waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden. Die Pilze trocken abreiben, die Stielenden abschneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Die Ananas schälen und in 1-2 cm große Würfel schneiden.
  2. Das Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. 2 EL Öl im Wok erhitzen und Fleisch und Knoblauch darin bei starker Hitze ca. 5 Min. braten. Sojasauce und die Ananas untermischen, 1 Min. braten, dann alles aus dem Wok nehmen.
  3. Die Brühe mit Ketchup, Limettensaft und Honig verrühren. Das übrige Öl im Wok erhitzen und die Paprikastreifen, Pilze und Frühlingszwiebeln darin 2-3 Min. braten. Hähnchenbrustfilet und Ananas wieder dazugeben. Angerührte Brühe unterrühren, einmal aufkochen lassen. Die Sprossen untermischen und alles 1-2 Min. kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Genial!

Eigentlich mochte ich süß-sauer bisher nicht, aber dieses Wok-Gericht hat mich echt umgehauen. Super Lecker!

Anzeige
Anzeige
Login