Homepage Rezepte Tapapaprika

Zutaten

1 rote Paprikaschote
1 rote Chilischote
1 zimmerwarmes Eigelb
1 TL Zitronensaft
200 ml Olivenöl (ca.)
8 kleine Weißbrotscheiben

Rezept Tapapaprika

Tapas steht für die Deckel aus Brot, die man traditionell in spanischen Bars aufs Glas legt und mit kleinen Schweinereien vollendet. Hier ist es Paprika-Mayo.

Rezeptinfos

mittel
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 rote Chilischote
  • 1 zimmerwarmes Eigelb
  • Salz
  • 1 TL Zitronensaft
  • 200 ml Olivenöl (ca.)
  • 8 kleine Weißbrotscheiben

Zubereitung

  1. Paprika und Chili waschen und putzen. Paprikaschote würfeln, Chili in Ringe schneiden und beide in 1 EL Öl zugedeckt 10 Minuten mit 1 Prise Salz dünsten. Pürieren und abkühlen lassen.
  2. Für die Mayo Eigelb mit Salz und Zitronensaft verrühren, dann unter weiterem Rührenerst tröpfchenweise und dann in dünnem Strahl 1/8 l Öl einlaufen lassen, bis eine dickliche Mayonnaise entstanden ist. Mit abgekühltem Püree mischen und abschmecken.
  3. Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen und darin die Brotscheiben auf beiden Seiten goldgelb rösten. Mit Paprika-Mayo bestreichen und gleich essen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)