Rezept Tempura-Lauchbällchen

Feuer bekommen die Lauchbällchen durch Shichimi, ein asiatisches Currypulver. Schwarze Sesamsamen sorgen für eine tolle Optik. Lecker zu Bier.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Sushi-Bar
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 215 kcal

Zutaten

1
Ei
50 g
Tempura-Mehl
3/4 TL Shichimi togarashi
1 l
Öl zum Frittieren

Zubereitung

  1. 1.

    Das Ei mit 5 EL eiskaltem Wasser verquirlen. Mit dem Mehl mit dem Schneebesen kräftig zu einem dicken Teig verrühren. Den Teig in den Kühlschrank stellen.

  2. 2.

    Lauch waschen, abtrocknen, putzen und in 5 mm dicke Ringe schneiden. Mit 1/2 TL Salz mischen und mit den Händen kräftig durchkneten. Sesam und Shichimi togarashi unterrühren, 10 Min. ziehen lassen.

  3. 3.

    Das Öl in einem Topf erhitzen. Den Lauch unter den Teig rühren. Mit einem Teelöffel und einer Gabel jeweils 1 TL Lauch mit Teig herausnehmen und ins heiße Öl gleiten lassen. Lauchbällchen portionsweise hellbraun frittieren. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Heiß servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login