Homepage Rezepte Teriyaki-Tofu mit Zuckerschoten

Zutaten

300 g Tofu
1 TL Wasabipaste (Asia-Regal)
2 EL neutrales Öl
100 ml Gemüsefond
2 TL Sesamöl

Rezept Teriyaki-Tofu mit Zuckerschoten

Mit diesem japanisch inspirierten Gericht zauberst du etwas ganz Besonderes auf den Tisch!

Rezeptinfos

unter 30 min
370 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Tofu abtropfen lassen und in gut 1 cm große Würfel schneiden. Die Teriyakisauce mit der Wasabipaste verrühren und den Tofu untermischen. Die Zuckerschoten waschen und die Enden abschneiden, eventuell entfädeln. Zuckerschoten nach Belieben schräg in Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in ca. 2 cm lange Stücke schneiden und diese vierteln. Die Tomaten waschen und halbieren.
  2. Den Wok erhitzen und das Öl hineingeben. Die Zuckerschoten und die Zwiebelstücke darin unter Rühren bei starker Hitze in 2-3 Min. bissfest garen, an den Rand schieben.
  3. Den Tofu abtropfen lassen und im Wok ca. 1 Min. braten. Wenden und wieder 1 Min. braten, dann den Fond untermischen. Die Tofumarinade und die Tomaten dazugeben. Alles mit dem Sesamöl, Salz und 1 Prise Zucker abschmecken. Rasch servieren. Dazu schmecken japanische Buchweizennudeln oder auch Reis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Auf kulinarischer Entdeckungsreise durch Korea