Rezept Thai-Nudelsalat mit Hack

Ein ungewöhnlicher und raffinierter Salat, den Sie auch sehr gut lauwarm als Vorspeise servieren können. Ingwer und Limette geben dem Salat eine exotische Note.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Salate
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 565 kcal

Zutaten

150 g
6
Kaffir-Limettenblätter
4 EL
Öl
1 TL
Sambal oelek
1 TL
Tomatenmark
4 EL
Sojasauce
3 EL
1 Bund
Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1.

    Die Glasnudeln für 1-2 Min. in kochend heißes Wasser geben, in ein Sieb gießen, abtropfen lassen und klein schneiden (das geht gut mit der Schere).

  2. 2.

    Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Limettenblätter waschen und in sehr feine Streifen schneiden, dabei die harten Blattrippen entfernen.

  3. 3.

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Darin das Hackfleisch bei mittlerer Hitze mit Knoblauch, Ingwer und Limettenblättern anbraten. Sambal oelek und Tomatenmark unterrühren und das Fleisch krümelig braten. 2 EL Sojasauce, 1 EL Fischsauce und 5 EL Wasser unterrühren, 1-2 Min. weiterbraten, dann vom Herd nehmen.

  4. 4.

    Koriander waschen, trockenschütteln, Blätter und Stängel fein hacken. Die Gurke waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und achteln, dabei die Stielansätze entfernen. Nudeln, Gurke, Koriander und lauwarm abgekühltes Hackfleisch mischen. Übrige Soja- und Fischsauce mit Limettensaft mischen und unterrühren. Den Salat bei Bedarf noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Mit den Tomatenachteln garniert servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login