Rezept Thunfischcarpaccio

Für dieses Carpaccio wird der Thunfisch mehrere Stunden fein mariniert und dann nur ganz kurz gebraten. Sie brauchen dafür sehr frischen Fisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Italien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 360 kcal

Zutaten

1-2 getrocknete Peperoncini
6 EL
1 EL
feiner Zucker
100 ml
trockener Weißwein
4 EL
Weißweinessig
2 TL
Backpapier für das Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Rosmarin fein hacken. Zitronenschale fein abreiben. Saft auspressen. Knoblauch schälen und pressen. Peperoncini sehr fein zerkrümeln, mit Rosmarin, Zitronenschale und -saft, 4 EL Olivenöl und Knoblauch mischen. Thunfisch mit der Marinade in einen Gefrierbeutel füllen. Beutel verschließen, der Thunfisch sollte rundherum von Marinade umgeben sein. 4 Std. im Kühlschrank marinieren.

  2. 2.

    Orangenschale hauchdünn abschneiden und in lange, feine Streifen schneiden. Backofen auf 150° (Umluft 130°) schalten. Orangenschale im Zucker wälzen und auf einem mit Backpapier belegten Blech im Ofen (Mitte) in etwa 25 Min. knusprig werden lassen.

  3. 3.

    Weißwein mit Essig und Honig bei starker Hitze etwa 5 Min. einkochen lassen. In eine Schüssel umfüllen, restliches Öl unterschlagen. Sauce salzen und pfeffern. Backofen auf 50° schalten, vier Teller darin anwärmen.

  4. 4.

    Eine Pfanne erhitzen. Thunfisch aus dem Beutel nehmen und in der Pfanne rundherum 2-3 Min. kräftig anbraten. In dünne Scheiben schneiden und auf den Tellern verteilen. Mit Sauce beträufeln und mit Orangenschale garniert servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login