Homepage Rezepte Tintenfischspieße vom Grill

Rezept Tintenfischspieße vom Grill

Ein super Sommer-Essen, das auch Kinder und Fischmuffel begeistern wird. Denn auf Spießen aufgereiht und gegrillt werden Fisch und Gemüse gleich doppelt attraktiv.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
240 kcal
mittel
Portionsgröße

Reicht für 4 sommerlich Gestimmte:

Zubereitung

  1. Die Tintenfischchen waschen und in eine Schüssel legen. Kräuter abbrausen, trockenschütteln und fein hacken. Den Knoblauch schälen und durchpressen. Mit Kräutern, Sherry, Zitronensaft, Honig und 2 EL Olivenöl verrühren und unter die Tintenfischchen mischen. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen und 12-24 Stunden ziehen lassen, dabei ab und zu mal durchrühren.
  2. Dann Pilze mit feuchtem Küchenpapier abreiben, Stielenden abschneiden. Zwiebeln schälen und halbieren. Aubergine und Zucchino waschen, die Enden abschneiden. Zucchino in gut 1 cm breite Scheiben, Aubergine in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Die Tomaten waschen. Gemüse mit übrigem Öl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Abwechselnd Gemüse und Tintenfischchen auf die Spieße stecken. Holzkohlen- oder Backofengrill anheizen. Die Spieße auf dem Rost über der Glut oder unter den Grillschlangen (immer etwa 10 Abstand) ungefähr 15 Minuten grillen, bis sie gar und gebräunt sind. Dabei immer mal wieder umdrehen und die Spieße auf dem Holzkohlengrill mit etwas Fischmarinade bepinseln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login