Homepage Rezepte Tofu-Gemüse-Pflanzerl

Rezept Tofu-Gemüse-Pflanzerl

Es muss nicht immer Hackfleisch sein. Mit Tofu und Gemüsestiften quer durch den Garten wandert eine eiweiß- und vitaminreiche Alternative von der Pfanne in den Mund.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
210 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Gemüse schälen oder waschen und putzen und in sehr feine, nicht zu lange Streifen schneiden oder hobeln. Die Gemüsestreifen mit Salz mischen und gut durchkneten. 5-10 Min. stehen lassen, bis sie etwas weicher werden.
  2. Inzwischen den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Die Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen fein hacken. Den Tofu mit einer Gabel fein zerdrücken. Die Gemüsestreifen in einem Sieb abtropfen lassen und leicht ausdrücken.
  3. Gemüse, Knoblauch, Petersilie und Tofu mit Ei, Mehl und Zitronenschale in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen und kräftig durchkneten, bis die Masse gut zusammenhält. Daraus etwa zwölf Küchlein formen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pflanzerl darin bei mittlerer Hitze pro Seite etwa 5 Min. braten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(24)