Homepage Rezepte Tofu-»Rührei« mit Gemüse

Rezept Tofu-»Rührei« mit Gemüse

Wer nach dem Frühstück lange statt bleiben möchte, sollte auf eine eiweißreiche Mahlzeit zurückgreifen. Tofu ist dafür eine gute Alternative, wenn man sich vegan ernähren möchte. In diesem Rezept wird er mit viel Gemüse und Gewürzen kombiniert.

Rezeptinfos

unter 30 min
170 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen und die Hälften in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin in ca. 3 Min. glasig dünsten. Den Tofu in die Pfanne dazubröseln, Frühlingszwiebel und Paprika hinzufügen und alles ca. 5 Min. unter Wenden mitdünsten.
  3. Zuletzt Sojasauce, Zitronensaft und Gewürze in einer Schale verrühren und über die Tofupfanne träufeln. Das vegane »Rührei« auf Tellern anrichten und mit der Petersilie garnieren. Nach Belieben mit 1 Msp. Kala Namak würzen, das sogenannte Schwarzsalz verleiht dem Rührei durch sein schwefelartiges Aroma einen an Eier erinnernden Geschmack.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Udon-Nudelsuppe mit Gomasio-Tofu

43 leckere Rezepte rund um gebratenen Tofu

Käsekuchen mit Tofu

29 süße Rezepte mit Tofu

Mungbohnen-Pfannkuchen mit Gemüse und Ingwerdip

Vegane Pfannkuchen