Homepage Rezepte Tofu süß, sauer und scharf

Zutaten

500 g Tofu
5 EL Sojasauce
2 Knoblauchzehen
2 Stangen Zitronengras
½ Bund Koriandergrün
½ Bund Minze
800 g Tomaten
2 EL neutrales Öl
2 TL brauner Zucker
1 EL Reisessig

Rezept Tofu süß, sauer und scharf

Wie in Asien - richtig schön würzig! Und trotzdem leicht in der Zubereitung. Servieren Sie zum veganen Tofu am besten Reis.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
235 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Tofu in 1 cm große Würfel schneiden und mit 2 EL Sojasauce mischen. Die Zwiebeln schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Chilischoten waschen, entstielen und mit den Kernen in feine Ringe schneiden. Zitronengras waschen und die Enden abschneiden. Die Stangen in 4 - 5 cm lange Stücke schneiden und mit einem kleinen Topf oder einem Stößel leicht klopfen (so geben sie mehr Aroma ab). Ingwer schälen und fein hacken.
  3. Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein schneiden. Aus den Tomaten die Stielansätze keilförmig herausschneiden. Die Tomaten mit kochend heißem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen, abschrecken, häuten und grob würfeln.
  4. Öl in einem Topf erhitzen. Darin Chili, Zwiebeln, Knoblauch, Zitronengras, Ingwer und die Kräuter (bis auf 1 - 2 EL) anbraten. Zucker dazugeben, unter Rühren schmelzen lassen. die Tomaten untermischen, mit übriger Sojasauce und Essig würzen. Alles offen bei schwacher Hitze in 20 - 25 Minuten sämig einkochen. Die Sauce dabei ab und zu umrühren.
  5. Tofu unter die Sauce mischen und ca. 10 Minuten darin ziehen lassen. Mit Salz würzen, mit den übrigen Kräutern bestreut servieren. Dazu schmeckt: Reis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)