Rezept Tomatenbrot

Dieses saftige Brot macht mit seinen mediterranen Aromen so richtig Lust auf einen kulinarischen Italo-Leckerbissen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Kastenform (25 cm lang)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schnelle Brote
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 130 kcal

Zutaten

50 g
schwarze Oliven (ohne Stein)
2 TL
1 Päckchen
Trockenhefe
½ TL Salz
1 TL
250 ml
lauwarmer Tomatensaft
100 ml
lauwarmes Wasser
5 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Backform einfetten und warm stellen. Getrocknete Tomaten auf Küchenpapier entfetten und klein würfeln. Oliven in Streifen schneiden. Das Mehl in einer Schüssel mit Backpulver und Trockenhefe mischen. Majoran, Salz und Zucker mit Tomatensaft, Wasser und Öl verrühren. Zum Mehl gießen und den Teig ca. 3 Min. kräftig schlagen.

  2. 2.

    Getrocknete Tomaten und Oliven unterheben. Teig in die Form füllen. Die Teigoberfläche längs 1 cm tief einschneiden. Rosmarin waschen, trocknen und in die Teigoberfläche drücken. Die Form mit Frischhaltefolie und einem angewärmten Küchentuch zudecken. Teig auf der Heizung 15 Min. gehen lassen. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Auf den Herdboden ein weites Gefäß mit kochendem Wasser stellen. Das Brot (2. Schiene von unten) ca. 35 Min. backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Belledejour
Mal etwas anderes
Tomatenbrot  

Darauf schmeckt Frischkäse o.ä. Aufstrich recht gut, oder aber auch pur. Habe dieses Mal Trockenhefe benutzt. Ich vermute mal, daher ist das Brot nicht wie gewünscht aufgegangen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login