Homepage Rezepte Tortilla mit Kräutern

Rezept Tortilla mit Kräutern

Diese Tapas aus Kartoffeln, Eiern und Kräutern sind leicht gemacht und auch garnicht teuer.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
80 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 15 Stücke

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen, längs vierteln und quer in knapp ½ cm dicke Scheiben schneiden (Bild 1). Die Zwiebel schälen und klein würfeln. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne (24 cm Durchmesser) erhitzen und die Zwiebel darin goldgelb anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen. Wieder 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. anbraten, dabei gelegentlich wenden. Die Zwiebeln dazugeben und alles 10-15 Min. braten, bis die Kartoffeln fast gar sind (Bild 2).
  2. Die Kräuter waschen und trocken schütteln (Bild 3). Ohne die groben Stiele fein hacken und in einer Schüssel mit den Eiern, der Milch, Salz und Pfeffer verquirlen. Die Kartoffel-Zwiebel-Mischung hinzufügen und mit den Eiern vermengen.
  3. Das übrige Öl (1 EL) in der Pfanne erhitzen. Die Tortillamischung hineingeben und bei kleiner bis mittlerer Hitze zugedeckt in ca. 20 Min. stocken lassen, zwischendurch die Pfanne mehrmals rütteln.
  4. Sobald sie nahezu gestockt ist, die Eiermasse mit einem Bratenwender vorsichtig vom Pfannenrand lösen (Bild 4). Dann den Bratenwender unter die Tortilla schieben, um diese vom Pfannenboden zu lösen.
  5. Einen flachen Deckel auf die Pfanne legen, Pfanne und Deckel einmal umdrehen, sodass die Tortilla auf den Deckel gestürzt wird. Die Tortilla vorsichtig wieder in die Pfanne gleiten lassen (Bild 5) und offen in ca. 5 Min. fertig backen.
  6. Die Tortilla auf eine Platte stürzen oder gleiten lassen. Abkühlen lassen und in ca. 15 mundgerechte Stücke schneiden (Bild 6). Die Tomaten waschen, trocken tupfen und je 1 Tomate mit einem Spießchen auf jedem Tortillastück befestigen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Bohnen-Chorizo-Salat

32 leckere Tapas-Rezepte

Speckdatteln mit Paprikasalat

Antipasti Rezepte - So vielfältig kann der Vorspeisen-Klassiker sein

Antipasti-Türmchen

Vegetarische Antipasti - Fleischlose Rezeptideen für den italienischen Klassiker