Homepage Rezepte Udon-Nudelpfanne

Zutaten

150 g Rettich
100 g Tofu
2 EL Öl
2 EL Mirin (süßer japanischer Reiswein, ersatzweise Sherry Amontillado)
1 TL Zucker
6 EL Sojasauce

Rezept Udon-Nudelpfanne

Ein vegetarisches Vergnügen bietet diese Udon-Nudelpfanne - Udon sind dicke japanische Bandnudeln aus Weizenmehl.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
510 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsangabe in 500 ml kochendem Wasser 2 Min. garen. Abgießen und abtropfen lassen.
  2. Den Paksoi waschen, putzen, längs halbieren und quer in breite Streifen schneiden. Den Rettich putzen und schälen. Erst in Scheiben, dann in 1 cm breite Streifen schneiden. Pilze trocken abreiben und putzen. Die Stiele entfernen, die Hüte in Streifen schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Den Tofu schräg in Scheiben schneiden.
  3. Erst den Wok, dann das Öl darin erhitzen. Die Zwiebel 2-3 Min. unter Rühren braten. Die Rettich- und Pilzstreifen einstreuen und 2 Min. pfannenrühren. Nacheinander die Nudeln, den Paksoi und den Tofu in den Wok geben. Mit Mirin, Zucker und Sojasauce würzen. Alles gut mischen und 2-3 Min. erhitzen, bis die Sauce kocht. Mit Sesam bestreuen und sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Pak Choi richtig zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login