Homepage Rezepte Udon-Nudeln mit Rettich

Rezept Udon-Nudeln mit Rettich

Fast eine Suppe, aber in jedem Fall ein Hauptgericht - und zwar aus Japan! Geht schnell und einfach!

Rezeptinfos

unter 30 min
635 kcal
leicht
Portionsgröße

Reicht für 4:

Zutaten

Portionsgröße: Reicht für 4:

Zubereitung

  1. Vom Lauch Wurzeln und welke Teile abschneiden. Lauch längs halbieren, waschen und in 1/2 cm breite Streifen schneiden. Shiitake mit Küchenpapier abreiben und entstielen, die Hüte in Streifen schneiden. Den Rettich schälen und zuerst in ganz feine Scheiben, dann in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Surimi oder Tofu schräg in dünne Scheiben teilen.
  2. Die Nudeln in kochendem Wasser etwa 10 Minuten garen, nicht zu weich werden lassen! Also nach 8 Minuten lieber schon mal eine Nudel rausfischen und probieren.
  3. Dashi-Brühe mit Sojasauce, Mirin und Zucker aufkochen. Lauch darin 2 Minuten kochen. Pilze und Rettich dazu, 2 Minuten weitergaren. Dann die Nudeln dazu und heiß werden lassen. Mit Surimi oder Tofu belegen und servieren. Bei Tisch nach Belieben mit Wasabi schärfen. Eventuell zwischendurch dazu ein Scheibchen Ingwer essen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login