Rezept Überbackene Ziegenkäse-Äpfel

Line

Die kleinen Apfelscheiben sind schnell und einfach zubereitet - ideal als Vorspeise oder kleiner Snack. Dazu passt ein grüner Salat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch kochen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 640 kcal

Zutaten

5 Zweige
4 EL
8 Scheiben
Baguette

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 225° vorheizen. Eine flache, breite Auflaufform mit Butter einfetten. Die Äpfel waschen, die Kerngehäuse ausstechen und die Äpfel quer in insgesamt 8 ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden (den oberen und unteren Teil mit viel Schale nicht verwenden, sondern dünn abschneiden). Thymian abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken.

  2. 2.

    Die Apfelscheiben nebeneinander in die Form legen und mit etwa einem Drittel der Thymianblättchen bestreuen. Dann je 1 Scheibe Ziegenkäse auf eine Apfelscheibe legen. Übrigen Thymian daraufstreuen, Honig mittig auf den Käse träufeln und Pfeffer darübermahlen. Im Ofen (Mitte, Umluft 200°) 15-20 Min. backen, bis der Käse leicht gebräunt ist und zu zerlaufen beginnt. Während der letzten 2-3 Min. die Brotscheiben mit in den Ofen legen und leicht anrösten. Die Ziegenkäse-Äpfel möglichst heiß mit den Brotscheiben servieren, wer mag richtet sie auf einigen Rucolablättern an. Dazu passt ein grüner Salat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login