Homepage Rezepte Vanillekipferl aus der Heimatküche

Zutaten

200 g Puderzucker
100 g kalte Butter
1 Prise Salz
1 Eigelb
125 g Mehl

Rezept Vanillekipferl aus der Heimatküche

Wer kann schon dem zarten Duft von Vanillekipferln widerstehen, der sich im ganzen Haus beim Backen breitmacht?

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

Für ca. 40 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 40 Stück

Zubereitung

  1. Am Vortag die Vanilleschoten auskratzen. Das Mark in einer gut schließenden Dose aufbewahren, die Schoten mit 150 g Puderzucker zum Wälzen in ein Glas geben und verschließen.
  2. Mandeln in einer Pfanne unter regelmäßigem Wenden goldbraun rösten. Beiseite stellen und auskühlen lassen.
  3. Butter, restlichen Puderzucker, Salz, Eigelb, Vanillemark, geröstete Mandeln und Mehl rasch zu einem glatten Teig kneten. In Folie gewickelt 2 Stunden kühl stellen.
  4. Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Den Teig zu Rollen (Ø 3 cm) formen und in walnussgroße Stücke teilen. Diese zu Kipferln (Hörnchen) formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. 30 Minuten kalt stellen, dann in den Ofen schieben und in 15 Minuten lichtgelb backen. Nach dem Backen sofort in Vanillepuderzucker wenden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login