Homepage Rezepte Vegane Quarkbällchen

Zutaten

130 g Zucker
250 g Seidentofu
3 EL Pflanzenmilch (Soja- Hafer- oder Reismilch)
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 kleine Prisen kleine Bio-Zitrone
neutrales Pflanzenöl zum Ausbacken
3 TL Puderzucker

Rezept Vegane Quarkbällchen

Die veganen Quarkbällchen duften und schmecken ganz wunderbar nach Kindheit.

Rezeptinfos

unter 30 min
70 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 26 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 26 Stück

Zubereitung

  1. Mehl, Zucker, Seidentofu, Pflanzenmilch, 2 TL Ei-Ersatzpulver, Vanille- und Backpulver sowie Salz in eine Rührschüssel geben. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft von ½ Zitrone auspressen. Beides in die Schüssel geben. Alles mit einem Schneebesen glatt verrühren. Teig sollte zäh vom Löffel reißen.
  2. Zum Ausbacken das Öl etwa vier Fingerbreit in einen Topf geben und erhitzen. Dabei darauf achten, dass das Öl nicht zu heiß wird.
  3. Den Teig portionsweise im heißen Fett ausbacken. Dafür jeweils 1 Teelöffel von der Teigmasse in das heiße Fett geben und bei mittlerer Hitze in ca. 2 Min. goldbraun ausbacken. Dabei die Bällchen einmal wenden. Die Bällchen herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Puderzucker bestreuen und warm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Super Rezept

Sehr gutes Rezept, schmecken toll!

Mein Tipp: 1 TL Piment ;-)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

20 cremige Quarkspeisen-Rezepte

20 cremige Quarkspeisen-Rezepte

14 Quarkkuchen-Rezepte: herzhaft und süß

14 Quarkkuchen-Rezepte: herzhaft und süß

7 vegane Backrezepte mit 5 Zutaten

7 vegane Backrezepte mit 5 Zutaten

Login