Homepage Rezepte Vegane Zimtschnecken mit Kardamom und Mandeln

Rezept Vegane Zimtschnecken mit Kardamom und Mandeln

Vegan backen ist gar nicht so kompliziert: Hier kommen einfach Mandelmilch und vegane Margarine in den Teig und schon kann es losgehen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
170 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Für den Teig die Hefe mit Salz, 1 TL Zucker, 2 - 3 EL Mandeldrink und 2 EL Mehl verrühren und ca. 10 Min. gehen lassen.
  2. Inzwischen für die Füllung die Margarine mit 1 TL Zimtpulver und 2 EL Zucker glatt rühren und kalt stellen. Übriges Mehl mit Kardamom und 1 TL Zimtpulver mischen. Die Hefemischung, den übrigen Zucker und restlichen Mandeldrink dazugeben. Alles kneten, bis ein homogener Teig entstanden ist. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig zu einem Rechteck (ca. 25 × 35 cm) ausrollen, die Margarine-Zimt-Mischung auf das untere Drittel streichen und mit den Mandeln bestreuen. Das obere Drittel in die Mitte schlagen, die unteren zwei Drittel darauflegen und leicht andrücken. Den Teig in 12 Streifen schneiden, die Streifen jeweils zu einem Knoten drehen und auf das Blech geben. Die Schnecken im Ofen (Mitte) in 12 - 15 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Tipp:

Kein Mandeldrink zur Hand? Nimm für den Teig stattdessen einen Soja-, Getreide- oder Nussdrink. Und wenn du dich nicht vegan ernährst, verwende für das Rezept einfach die entsprechende Menge Milch und Butter.

In unseren großen Specials zum Thema Slow Carbs und vegan backen findest du noch mehr Rezepte und hilfreiche Tipps.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)