Homepage Rezepte Vietnamesische Reispapierrollen

Rezept Vietnamesische Reispapierrollen

Reispapier ist nicht jedermanns Sache. Aber diese Röllchen mit Hähnchen und Shrimps kommen als Vorspeise oder Snack immer gut an, hhmmm!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
175 kcal
mittel
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen, ergibt 12 Stück:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen, ergibt 12 Stück:

Zubereitung

  1. Die Reisblätter einzeln in kaltem Wasser 30 Sek. einweichen. Nebeneinander auf feuchten Küchentüchern ausbreiten.
  2. Die Glasnudeln überbrühen, 5 Min. ziehen lassen. Abgießen, abtropfen lassen und mit einer Schere kürzer schneiden. Salat waschen, dicke Rippen flach schneiden und Blätter halbieren. Kräuter waschen und trockenschütteln, Blätter abzupfen.
  3. Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und in feine Stifte schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Fleisch in kleine Würfel schneiden, Shrimps abbrausen und abtrocknen. Glasnudeln, Fleisch, Garnelen, Gurken und Frühlingszwiebeln mit der Fischsauce, Salz und Pfeffer vermischen.
  4. Je 2 Reispapierblätter aufeinander legen, je 1/2 Salatblatt darauf geben. Je 1 EL Füllung und einige Kräuterblätter in der Mitte verteilen. Blattränder darüber schlagen, von unten nach oben einrollen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)

Auf kulinarischer Entdeckungsreise durch Korea