Homepage Rezepte Vin-Santo-Cantuccini-Eiskuchen

Zutaten

200 g Sahne
200 g Crème double
70 g Zucker
100 ml Vin Santo (ital. Dessertwein)
100 g Cantuccini (ital. Mandelkekse)
Eismaschine
1 längliche Eisform Gefrierbox (ca.  l Inhalt)

Rezept Vin-Santo-Cantuccini-Eiskuchen

Ein Eisdessert vom Feinsten. Der eisige Kuchen ist ein köstliches italienisches Festtagsdessert.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
385 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8 Portionen (ca. 800 g)

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Portionen (ca. 800 g)

Zubereitung

  1. Die Sahne in einem Topf erhitzen. Die Eigelbe mit der Crème double, dem Zucker und dem Vin Santo in einer hitzebeständigen Rührschüssel mit dem Schneebesen gut verrühren. Die heiße Sahne unter ständigem Rühren in die Eigelbmischung gießen. Über dem heißen Wasserbad mit dem Schneebesen in ca. 10 Min. cremig aufschlagen. Die Masse in eine kalte Schüssel gießen, auf ein kaltes Wasserbad setzen und noch ca. 10 Min. weiterrühren. Zugedeckt ca. 20 Min. in das Tiefkühlfach stellen.
  2. Die gekühlte Eismasse in die Eismaschine füllen und in ca. 50 Min. cremig fest gefrieren lassen. Eine längliche Eisform oder Gefrierbox (ca. 1 l Inhalt) mit Frischhaltefolie auslegen. Zwei Drittel der Cantuccini grob hacken und unter das Eis mischen. Die Eismasse mind. 2 Std. im Tiefkühlfach gefrieren lassen.
  3. Die Eisform ca. 20 Min. vor dem Servieren aus dem Tiefkühlfach holen. Die restlichen Cantuccini und die gebrannten Mandeln hacken. Das Eis auf eine Platte stürzen, die Folie abziehen und den Eiskuchen mit Cantuccini und gebrannten Mandeln bestreuen.

Probieren Sie auch das Cantuccini Rezept aus dem GU Kochbuch "Plätzchen". Echte Liebhaber der italienischen Küche genießen sie zusammen mit einem Dessertwein Vin Santo.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login