Homepage Rezepte Himbeer-Eistorte

Zutaten

300 g Himbeeren
75 g Puderzucker
250 g Mascarpone
250 g Sahne
2 EL Zucker
75 g Haferkekse
50 g Butter

Rezept Himbeer-Eistorte

Diese Torte ist Scheibe für Scheibe ein Hochgenuss: der Boden nussig-knusprig, das Eis fruchtig-cremig und der Guss schokoladen-sahnig. Noch ein Stück, bitte!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
410 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Kastenform von 20 cm Länge (10 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform von 20 cm Länge (10 Stücke)

Zubereitung

  1. Form mit Backpapier auslegen. Himbeeren verlesen, 100 g davon pürieren. Eigelbe und Puderzucker weiß-schaumig rühren. Mascarpone, Zitronensaft und Himbeerpüree unterrühren. 200 g Sahne steif schlagen und mit 150 g Himbeeren unter die Mascarponemasse heben. In die Form füllen, glatt streichen und 1 Std. gefrieren.
  2. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, mit Zucker bestreuen, abkühlen lassen und mit den Keksen in einem Gefrierbeutel zu Krümeln zerdrücken. Butter zerlassen, Kekskrümel untermischen. 2 EL davon beiseitestellen. Übrige Krümelmasse leicht in die Eismasse drücken. Mindestens 6 Std., am besten über Nacht gefrieren lassen.
  3. Torte 30 Min. vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen. Kuvertüre mit 50 g Sahne unter Rühren schmelzen. Lauwarm abkühlen lassen. Torte stürzen und die Glasur darauf verteilen. Mit restlicher Keksmasse und Himbeeren verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login