Homepage Rezepte Vollkornbrot mit Räucherforelle und Trauben

Rezept Vollkornbrot mit Räucherforelle und Trauben

Unter den Trauben und der Forelle versteckt sich eine aromatische Rote-Bete-Creme, die der Stulle das gewisse geschmackliche Etwas gibt.

Rezeptinfos

unter 30 min
leicht
Portionsgröße

Für 2 Stullen

Zubereitung

  1. Die Rote Bete in grobe Stücke schneiden. Mit dem Sahnemeerrettich und dem Honig in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab fein mixen. Die Rote-Bete-Creme mit Salz abschmecken.
  2. Die Trauben waschen und halbieren. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
  3. Die Brotscheiben mit der Rote-Bete-Creme bestreichen. Die Forellenfilets auf 2 Scheiben legen und mit Trauben und Zwiebelringen bestreuen. Mit den restlichen Brotscheiben abdecken und servieren.

Das Grundrezept für Dunkles Vollkornbrot findest du hier: Dunkles Vollkornbrot Grundrezept

Auch lecker: Vollkornbrötchen mit Roastbeef | Vollkornbrot mit Tomaten-Ei

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)