Rezept Vollkornstrudel mit Sojasprossen

Ein bisschen Zeit müssen Sie schon für die Zubereitung übrig haben, aber es lohnt sich und ihre Gäste werden es Ihnen danken!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Strudel (8 Stücke)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Pizza, Flammkuchen & Co
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 410 kcal

Zutaten

250 g
Dinkelvollkornmehl
5 EL
Distelöl
40 g
250 g
200 g
2
100 g
150 g
Crème fraîche mit Kräutern
100 g
Kürbiskerne
Distelöl zum Arbeiten und Bestreichen

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl mit 2 EL Öl, ½ TL Salz und 125 ml lauwarmem Wasser verkneten. Die Hände vor dem Kneten mit Öl einfetten, damit der Teig nicht klebt. Teig zu einer Kugel formen, mit Öl bestreichen und unter einer umgestülpten Schüssel 30 Min. ruhen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Die Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und klein würfeln. Die Champignons putzen, mit Küchenpapier sauber reiben und klein schneiden. Die Sojasprossen in einem Sieb kurz kalt abbrausen und abtropfen lassen.

  3. 3.

    Jeweils 1 EL Öl erhitzen, darin dann nacheinander die Sprossen, Paprikawürfel und Pilze jeweils 2 Min. anbraten, salzen und pfeffern. Das Gemüse herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen. Petersilie waschen und trocken tupfen, die Blätter fein hacken. Mit Eigelben, Quark und Crème fraîche verrühren. Das Gemüse untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4.

    Ein Backblech mit Butter einfetten. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Kürbiskerne fein hacken. Den Teig zwischen Frischhaltefolie zu einem Rechteck (ca. 30 x 40 cm) ausrollen. Die obere Folie abziehen. Die Kürbiskerne auf eine Teighälfte streuen. Mit der Gemüsemasse bestreichen, dabei seitlich einen ca. 3 cm breiten Rand freilassen. Die andere Teighälfte mit der zerlassenen Butter bestreichen. Den Teig seitlich einschlagen, von der Längsseite her mit Hilfe der unteren Folie aufrollen und mit der Naht nach unten auf das Blech legen.

  1. 5.

    Den Strudel im Ofen (unten) 35-40 Min. backen. Eigelb mit Milch leicht verquirlen und den Strudel nach 10 Min. damit bepinseln. Den Strudel herausnehmen und 15 Min. ruhen lassen. Dann in Scheiben schneiden und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login