Homepage Rezepte Wassermelonen-Granita

Zutaten

Rezept Wassermelonen-Granita

So einfach, so lecker! Kinder lieben es und im Sommer ist es die Erfrischung überhaupt. Für die Party kann man es super mit Wodka oder Prosecco pimpen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
260 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Melone in Spalten schneiden und das Fruchtfleisch mit einem Messer von der Schale
    lösen. Möglichst alle Kerne aus dem Melonenfruchtfleisch entfernen, das Fleisch in Stücke schneiden, mit dem Pürierstab fein pürieren und nach Belieben durch ein Sieb streichen.
  2. Die Zitronen halbieren und auspressen. Den
    Zitronensaft mit dem Zucker und 200 ml Wasser aufkochen, bis der Zucker gelöst ist. Den Sirup abkühlen lassen und anschließend mit dem Melonenpüree vermischen.
  3. Die Masse in eine möglichst flache Schale mit Deckel füllen und für 2-3 Std. ins Gefrierfach stellen, dabei nach 1 Std. und dann jeweils nach weiteren 30 Min. das Eis mit der Gabel durchrühren, sodass möglichst feine Kristalle entstehen.
  4. Die Minze waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Zum Servieren die Granita mit einem Löffel in Kristalle schaben, rasch die Minze untermischen, das Eis in Gläser geben und sofort servieren.

Das Granita funktioniert auch mit anderen Früchten, die schön aromatisch sind, beispielsweise Erdbeeren oder Pfirsiche. Letztere sollten allerdings geschält werden. Dazu einfach kurz in kochendheißes Wasser legen, eiskalt abschrecken und die Haut abziehen.

Hier findest du noch mehr leckere Rezepte aus der Levanten-KücheRezepte aus Nahost und unsere Top 5 der Melonen-Drinks

 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)