Homepage Rezepte Bruschetta mit Tomaten-Kompott

Rezept Bruschetta mit Tomaten-Kompott

Durch das Anrösten in der Pfanne bekommen die Tomaten einen wunderbar würzigen Geschmack. Der perfekte schnelle Sommer-Snack all′italia.

Rezeptinfos

unter 30 min
460 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Baguette schräg in 12 Scheiben von ca. 1 ½ cm Dicke schneiden und auf einem Backblech ausbreiten. Mit 4 EL Olivenöl beträufeln und im heißen Ofen (Mitte) in 5-8 Min. goldbraun rösten.
  2. Inzwischen die Tomaten waschen und halbieren. In einer Pfanne das übrige Öl erhitzen, die Fenchelsamen darin anrösten. Zwei Drittel der Tomaten, Honig und Essig dazugeben und bei schwacher Hitze 3-4 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Schüssel umfüllen.
  3. Die Mozzarellakugeln abtropfen lassen und halbieren. Basilikum abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und bis auf ein paar Blätter zum Garnieren grob zerpflücken. Mozzarella, übrige Tomaten und Basilikum vorsichtig unter die geschmorten Tomaten heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die halbe Knoblauchzehe leicht über die gerösteten Brotscheiben reiben. Das Tomaten-Mozzarella-Kompott auf den gerösteten Broten anrichten und mit Basilikum garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Login