Homepage Rezepte Weihnachtliche Brownies

Rezept Weihnachtliche Brownies

Wer kann den Schokowürfeln schon widerstehen, wenn sie so dekorativ funkeln im Dunkeln?

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 1 flache, rechteckige Backform (20 × 25 cm, ca. 42 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 flache, rechteckige Backform (20 × 25 cm, ca. 42 Stück)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Backform mit Backpapier auslegen. 150 g Schokolade hacken und mit der Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen, dann leicht abkühlen lassen. Die Macadamianüsse grob hacken.
  2. Zucker, Eier und Schokoladenmischung mit den Quirlen des Handrührgeräts verrühren. Die gemahlenen Mandeln und das Mehl mischen und unterrühren, die gehackten Nüsse unterheben. Den Teig in die Backform geben und gleichmäßig verstreichen. Im Ofen (Mitte) 18 - 20 Min. backen. Die Stäbchenprobe machen: Die Brownies sind perfekt, wenn der Teig innen noch leicht feucht ist. Herausnehmen und in der Form abkühlen lassen.
  3. Inzwischen die übrige Schokolade hacken und in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen. Die Kuchenplatte in ca. 3,5 cm große Würfel schneiden. Die Brownies mit der Oberfläche in die Schokolade tauchen und fest werden lassen.

Zur Deko 50 g Puderzucker und 2 – 3 TL Zitronensaft zum Guss anrühren. In einen Papierspritzbeutel füllen, die Spitze abschneiden und Eiskristalle auf die Brownies malen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Als Brownie-Muffin gebacken

und für sehr gut befunden. Gerade die salzigen Macadamianüsse darinnen sind der Hit.

Soooooo lecker :)

Der runde super-schokoladige Geschmack dieser Brownies hat mich wirklich vollkommen überzeugt :) Das Highlight sind ganz klar die salzigen Nüsse - YUMMIE ... Die werde ich ganz sicher bald wieder machen!

Login