Rezept Wirsingrouladen mit würzigem Schweinehack

Die Hackfüllung wird mit Salbei, Pinienkernen, Petersilie und Muskat kräftig abgeschmeckt, dann gut in Kohlblätter verpackt und im Ofen gegart.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Das große GU-Kochbuch für Diabetiker
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 450 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die äußeren dunkelgrünen Wirsingblätter entfernen. 6 Blätter am Strunk abschneiden, vorsichtig ablösen. In einem großen Topf reichlich leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Die Kohlblätter darin 3 Min. sprudelnd kochen lassen, in einer Schüssel mit eiskaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen und auf einem sauberen Küchentuch ausbreiten. Etwas Wirsingkochwasser aufheben.

  2. 2.

    Den übrigen Wirsing kalt abspülen, vierteln und ohne Strunk klein würfeln. Den Speck klein würfeln. Die Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und in eine Schüssel geben. Das Öl in der Pfanne erhitzen, den Speck darin anbraten. Die Zwiebeln unterrühren und glasig dünsten.

  3. 3.

    Den gewürfelten Wirsing und 100 ml Wirsingkochwasser unterrühren. Alles zugedeckt 5 Min. bei schwacher Hitze dünsten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskat herzhaft abschmecken. Das Gemüse abkühlen lassen. Hackfleisch in eine Schüssel geben. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken. Mit den Pinienkernen und dem Ei zum Hackfleisch geben. Knapp die Hälfte vom Wirsing aus der Pfanne zum Fleisch geben. Alles vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

  4. 4.

    Den Backofen auf 220° vorheizen. Auf einem Brett die Kohlblätter einzeln ausbreiten. Die Mittelrippen keilförmig herausschneiden. Die Schlitze etwas übereinanderlegen. Darauf je 1-2 EL Füllung geben. Beide Seiten darüberfalten. Jedes Blatt bis zum Ende aufrollen. Mit der Öffnung nach unten in die Mitte einer großen flachen, ofenfesten Pfanne oder Form legen.

  1. 5.

    Das übrige Gemüse um die Rouladen verteilen, mit Sahne beträufeln. Pfanne oder Form mit Alufolie bedecken, rundum festdrücken. Im Backofen (Mitte, Umluft 200°) 25 Min. garen. Die Folie abnehmen. Die Rouladen mit Parmesan bestreuen und weitere 6-8 Min. überbacken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login