Homepage Rezepte Wolfsbarsch mit Fenchel

Rezept Wolfsbarsch mit Fenchel

Der Lieblingsfisch wird hier mediterran gewürzt. Dazu ein Glas Weißwein und frisches Baguette – und schon ist man am Mittelmeer.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Salbei und Rosmarin waschen und trocken schütteln. Ca. 1 EL Rosmarinnadeln abzupfen, grob hacken und mit den Fenchelsamen, gut 1 EL Meersalz und ca. 1 EL Pfeffer mischen.
  2. Die Fische gründlich kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und innen und außen mit der Kräuter-Salz-Mischung würzen. Die Orangenhälfte waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben halbieren oder vierteln. Den Knoblauch schälen und die Zehen halbieren.
  3. Knoblauchhälften, Orangenscheiben, Salbeiblätter und Rosmarinzweige in die Bauchhöhlen der Fische geben. Die Bauchhöhlen mit je 2 - 3 Holzstäbchen verschließen.
  4. Den Grill vorheizen. Den Rost sehr gut mit Öl einreiben. Die Fische mit Öl bepinseln und bei mittlerer Hitze 12 - 15 Min. grillen, dann sehr vorsichtig mit Grillzange und Schaufel wenden und weitere 12 - 15 Min. grillen. Dazu passt sehr gut Rouille .

Fürs abendliche Grillfest Fische schon nachmittags innen würzen und mit Kräutern und Orange füllen, abends dann nur noch außen salzen und pfeffern und auf den Grill legen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(6)