Homepage Rezepte Wraps mit zwei Füllungen

Rezept Wraps mit zwei Füllungen

Hier kommen Vegetarier und Fleischfreunde gleichermaßen auf ihre Kosten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
335 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR JE 8 WRAPS

Zubereitung

  1. Mehl auf die Arbeitsfläche sieben. Mit Salz, dem Butterschmalz und 5-6 EL Wasser zu einem festen Teig verkneten. Zugedeckt etwa 30 Min. ruhen lassen.
  2. Für die Hähnchenfüllung das Fleisch in Streifen schneiden und mit Cayennepfeffer würzen. Knoblauch schälen und fein hacken. Fleisch in einer Schüssel mit Knoblauch, Sesamöl und Honig mischen, zugedeckt 15 Min. marinieren.
  3. Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen waschen und schräg in Scheiben schneiden. Öl erhitzen, das Fleisch darin in 5 Min. von allen Seiten goldbraun braten. Paprika und Frühlingszwiebeln dazugeben, 2 Min. mitbraten, salzen. Salatblätter waschen und abtropfen lassen. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein und in Spalten schneiden.
  4. Für die Avocadofüllung die Tomaten waschen und würfeln. Avocado schälen, vom Kern befreien, würfeln und mit Zitronensaft mischen. Die Sprossen waschen und abtropfen lassen. Tomaten, Avocado, Sprossen und Öl mischen, salzen und pfeffern. Feldsalat putzen, waschen und abtropfen lassen. Cashewkerne grob hacken.
  5. Teig in 8 Teile teilen, auf der bemehlten Arbeitsfläche jeweils zu einem dünnen Fladen von etwa 25 cm Ø ausrollen.
  6. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen, die Fladen darin von jeder Seite bei mittlerer Hitze 1-2 Min. backen, entstehende Blasen flach drücken. Auf einen Teller schichten und mit einem feuchten Tuch abdecken, damit die Wraps formbar werden.
  7. Die Wraps erwärmen, je 4 mit Salat und einer Füllung belegen. Die rechte Seite etwa 5 cm über die Füllung klappen (ergibt den Boden), dann von vorne aufrollen. Mit Serviette oder Pergamentpapier umwickeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)